Zum Thema “Holzköpfe aus aller Welt” setzten am Sonntag, den 12.06.2016 Interessierte Ihre Ideen kreativ um. Sowohl Kinder als auch Erwachsene beteiligten sich an unserem Angebot zum 2. niedersächischen Kunstschultag.
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Polnische Zeitzeugen verbringen kreative Stunden in der SpuK
Freren . „Das ist mein Picasso“ – Janina Reklajtis betrachtet zufrieden ihr Werk. Blaue, grüne und violette Flächen verbinden sich zu einer gelungenen Farbkomposition. „Das ist nicht Picasso, das bist du“, wendet Marianne Drechsel-Gillner ein. Irena Jaszczuk schlägt einen Kompromiss vor: „Sagen wir: Picassino“. Lesen Sie mehr ...
D
Die Kunstschule SpuK veranstaltet in diesem Spätsommer eine Malreise in das französische Departement Ardèche, gelegen zwischen dem Rhône-Tal und der Provence, in den Ort St.Alban-Auriolles. Von der Landschaft sollen sich die Teilnehmer inspirieren lassen und sich auf Motivsuche begeben. Übernachtet wird in einem restaurierten Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert. Für diese kreative Auszeit sind künstlerische Vorkenntnisse nicht erforderlich, lediglich die Lust am Experiment mit Farbe und die Neugierde auf neue Menschen sollten vorhanden sein. Die benötigten Materialien werden vor Ort gestellt und nach Verbrauch abgerechnet. Die freischaffende Künstlerin Anke Varel-Bauer und die Dozentin Barbara Sadeghi begleiten die Teilnehmer künstlerisch und kulinarisch. Die Reise wird angeboten vom 29.September bis 03.Oktober 2017 zum Preis von 450,-€ bei eigener Anreise und Vollverpflegung. Weitere Informationen zur Unterkunft gibt es unter www.la-vialle.de. Vor Reisebeginn wird ein Treffen arrangiert, damit sich die Teilnehmer im Vorfeld kennenlernen und Fragen beantwortet werden können. Anmeldeschluss ist der 20.Mai 2017. Bei weiteren Fragen steht Ihnen Anke Varel-Bauer unter 05902/5497 zur Verfügung.
Startseite Programm Anmeldung Dozenten Aktuelles Fotos Wir über uns Impressum Links Startseite Programm Anmeldung Dozenten Aktuelles Fotos Wir über uns Impressum Links